Souveränes Auftreten leichtgemacht – 5 Tipps

Vor allem im Beruf ist souveränes Auftreten wichtig. Egal ob als Angestellter oder Leiter einer Abteilung, ohne selbstsicheres Auftreten werden Sie es schwer haben, sich durchzusetzen und Ihre Ziele zu erreichen. 5 Tipps für souveränes Auftreten.

Souveränes Auftreten ist nicht angeboren, wir lernen es als Kinder, indem wir uns an Bezugspersonen und Erfahrungswerten orientieren. Wir können aber auch im Erwachsenenalter ganz bewusst unser Auftreten verbessern - indem wir aktiv daran arbeiten.

Was ist souveränes Auftreten?

Souveränes Auftreten bedeutet, auch in kritischen Momenten selbstsicher und gelassen über der Situation zu stehen, die Konsequenzen für eigene Fehler zu übernehmen und klar, aber tolerant, für Ziele einzutreten und unabhängig arbeiten zu können. Dabei ist es wichtig, souveränes Auftreten nicht mit Arroganz zu verwechseln. Denn Sie sollten über der Situation und nicht über den Menschen stehen.

Souveränes Auftreten als Führungskraft

Gerade im Beruf ist souveränes Auftreten sehr wichtig, denn Selbstsicherheit drückt Kompetenz aus und hilft, eigene Positionen zu vertreten und Ideen durchzubringen.

Souveränes Auftreten – 5 Tipps

1. Bereiten Sie sich vor

Um souverän zu wirken ist es essenziell, dass Sie wissen, wovon Sie reden. Deshalb gilt: Bereiten Sie sich auf Meetings oder Treffen mit Kunden, Kollegen oder Vorgesetzten bestens vor.

2. Bleiben Sie standhaft

… auch in Diskussionen. Vertreten Sie ruhig, aber deutlich Ihre Meinung und lassen Sie sich nicht von Gedanken wie „Meine Idee ist nicht wichtig genug“ aufhalten. Geben Sie aber auch Fehler zu. Das lässt Sie nicht schwach, sondern vertrauenswürdig und kompetent wirken.

3. Halten Sie Blickkontakt

… auch wenn es Ihnen vielleicht unangenehm ist. Denn Blickkontakt signalisiert, dass Sie der anderen Person Ihre volle Aufmerksamkeit widmen. Und wer hat die nicht gerne, wenn er sich mit jemandem unterhält.

4. Sprechen Sie mit klarer Stimme

Sie müssen auch nicht laut werden, eine normale Lautstärke mit einer klaren Stimme genügt völlig. Achten Sie darauf, dass Ihre Stimme nicht zittert oder vor Nervosität nach oben geht. Außerdem sollten Sie am Ende eines Satzes mit der Stimme nach unten gehen, denn sonst wirkt Ihre Feststellung unsicher und wie eine Frage.

5. Achten Sie auf Ihre Körperhaltung

Stehen Sie aufrecht, die Schultern gerade, den Kopf erhoben, die Füße hüftbreit auseinander, die Arme nicht verschränkt. So wirken Sie kompetent, offen und einladend. Gestikulieren Sie ruhig beim Sprechen mit Ihren Händen, am besten auf Brusthöhe. Aber nicht zu viel, dass könnte sonst gespielt wirken. Üben Sie Ihre Haltung am besten immer wieder vor dem Spiegel.

Souveränes Auftreten Seminare und Coaching

Souveränes Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit

Manchmal ist es aber auch wichtig, bei einem Thema nicht gleich die eigene Ahnungslosigkeit preiszugeben. Hier gilt:

  • Werden Sie nicht nervös, behalten Sie den Augenkontakt bei und lassen Sie sich nicht zu fahrigen Handgesten hinreißen. Bleiben Sie locker und entspannt und lassen Sie Ihren Gegenüber nicht wissen, dass Sie sich ertappt fühlen. Das ist schon die halbe Miete.
  • Lenken Sie ab. Ihr Gesprächspartner fragt nach dem Wetter und Sie haben keine Ahnung wie es draußen aussieht? Erinnern Sie an das große Gewitter, das es vor einigen Wochen gab und welchen Schaden es angerichtet hat. Das Ziel hierbei ist, das Gespräch möglichst unauffällig auf ein Thema zu lenken, mit dem Sie sich wieder auskennen.
  • Abstrahieren Sie. Um beim Wetter-Beispiel zu bleiben: Statt auf dieses eine Gewitter können Sie das Gespräch auch einfach allgemein aufs Thema Wetter lenken, sodass Sie nicht genau zum heutigen Wetter antworten müssen.
  • Stellen Sie eine Gegenfrage. Sagen Sie etwas wie: „Ich finde das Wetter eigentlich ganz in Ordnung. Und Sie?“

Haben Sie noch Fragen zum Thema souveränes Auftreten oder zu unseren Fühl-dich-sicher-Seminaren? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Über den Autor Bernd Elsenhans


Bernd Elsenhans ist Geschäftsführer der EOS Sicherheitsdienst GmbH & Co. KG und der EMS Werteinlagerung e.K. in Heidenheim an der Brenz. Als Sicherheitsexperte unterstützt er seine Kunden bei Werkschutz, Personenschutz und Veranstaltungssicherheit, bei der Abwehr von Wirtschaftskriminalität sowie bei Werttransporten und Werteinlagerung in eigens für Heidenheim erstellten, privaten Schließfächern. Bernd Elsenhans ist kooperatives Mitglied im Verband für Sicherheit in der Wirtschaft sowie 2. Vorsitzender des Vereins Freunde schaffen Freude e.V., einer Initiative zur Unterstützung von Menschen in Not. Er wurde bereits wiederholt mit dem Innovationspreis Ostwürttemberg ausgezeichnet, dem Mittelstandspreis Soziale Verantwortung und gehörte mit seinem Unternehmen EOS im Jahr 2015 zu den Finalisten für den OSPAs Security Outstanding Security Performance AWARD.